docjunior.de
News
20.03.2013
Habe einen UART auf dem Tiny25 gebraucht. Gab keinen. Hab mir selber einen gebaut.

14.09.2011
Ich habe mich entschieden euch ein Geheimnis zu verraten: Ich hab ein Buch geschrieben: Mikrocontroller in Kürze

Menu
zurück
Gästebuch
eM@il
Sitemap
Logindaten
Benutzername

Passwort


Sie sind der
49607. Besucher
home/ Programmierung/ Java/ NanoDO/
 
Index    Das Programm
   Die Handhabung
   Ein Codebeispiel
   Download

Das Programm Manchmal benötigt man eine kleine Datenbank, die nicht allzu kompliziert ist. Dies ist - naja, nicht die Antwort, aber ein doch recht brauchbares System.
Es speichert Daten im csv-Dateiformat, ist also frei lesbar. Allerdings nicht wild durcheinander, sondern in einem ZIP-Archiv.
Hierfür wurde die Java ZIP API genutzt.


Die Handhabung ist an sich sehr einfach:
Man erstellt eine Datenbank- sie wird automatisch geladen.
Um einen Dateneintrag vorzunehmen erstellt man einen DataEntry. Als Konstruktor-Parameter nutzt man den Namen der gewünschten Tabelle.
Die
Eventuell werd ich noch die Möglichkeit schaffen, die Tabellen aufzulisten- das funktioniert derzeit noch nicht.

Das Verknüpfen von Tabellen funktioniert über die Programmlogik


Ein Codebeispiel     void TestNanoDO() {
        // Datenbank erstellen
        System.out.println("Verbinde zur DB"); 
        Database db = new Database ("c:/test.zip"); 

        // Neuen Eintrag erstellen
        System.out.println("Erstelle Einträge"); 
        DataEntry de = new DataEntry ("namen"); 
        de.setValue ("id", new Integer(1)); 
        de.setValue ("name""Angela"); 
        de.setValue ("boolMaennlich", new Boolean(false)); 
        db.putEntry(de); 

        // neuen Eintrag erstellen
        de = new DataEntry ("namen"); 
        de.setValue ("id", new Integer(2)); 
        de.setValue ("name""Michael"); 
        de.setValue ("boolMaennlich", new Boolean(true)); 
        db.putEntry(de); 

        // ändern eines Eintrags
        System.out.println("Ändere Eintrag"); 
        DataEntry mask = new DataEntry ("namen"); 
        mask.setValue("id", new Integer(1)); 
        DataEntry entry = new DataEntry ("namen"); 
        entry.setValue ("name""Johanna"); 
        db.alterEntry(entry, mask); 

        // Einträge finden
        System.out.println("suche Einträge"); 
        mask.setValue("id", new Integer(2)); 
        Vector found = db.getEntries(mask); 
        // gefundene Einträge darstellen
        for (int i = 0; i < found.size(); i++) { 
            DataEntry item = found.get(i); 
            System.out.println(" gefunden: " +item.getValue("name")); 
        } 

        // Einen Eintrag löschen
        System.out.println("Lösche Eintag"); 
        mask.setValue("id", new Integer(2)); 
}


Download Download - Wie immer gilt: Ich übernehme keine Garantie für Schäden :) die kommerzielle Nutzung ist nur mit meiner ausdrücklichen Zustimmung gestattet! Eine freie Nutzung jederzeit unter Angabe des Urhebers- mir ;)


cmsJr by Jens Rapp, 2006 - 2008